Bujinkan Budo Taijutsu

Bujinkan Budo Taijutsu ist eine japanische Kampfkunst, aufgebaut auf 9 traditionelle Kampfkunstschulen (Ryuha), die Dr. Masaaki Hatsumi als Soke der 9 Traditionen, zu Ehren seines Lehrmeisters Toshitsugu Takamatsu, Bujinkan genannt hat.

Da es sich um eine Kampfkunst und nicht Kamfsport handelt, gibt es keine Wettkämpfe.

Die Techniken, Strategien und Konzepte sind für das Überleben im Ernstfall auf dem mittelalterlichen Schlachtfeld in Japan gedacht und daher für ein sportliches Messen aus verschiedenen Gründen ungeeignet.

Aus diesem Grund wird auch in einem, dem Können der Übenden angepassten Trainingsgeschwindigkeit trainiert. Die Prinzipien und Konzepte, die man aus den geübten Formen (Kata) verinnerlicht hat, werden in unserem Dojo, für die Verwendung in unserer Zeit studiert und integriert. Die Techniken sind vielseitig und beinhalten Ukemi (Fallschule), Taihenjutsu (Klettern, Springen, Fortbewegen, Ausweichen), Schlag- und Tritttechniken, Würfe, Hebel, Festlegetechniken, e.t.c. und all das mit und ohne Trainingswaffen ( Bo=Langstock, Hanbo= Halber Langstock, Katana=Schwert , Yari=Lanze, Naginata=Helebarde, Kusarifundo=Kette mit Endgewichten etc.)

Ziel des Trainings ist es sich fortwährend zu verbessern, um auf dem Weg des/der Kriegers/-in zu einem besseren Menschen zu werden. Zu einem natürlichen Menschen, der fähig ist in Einklang mit der Natur und seiner Umgebung zu leben und die Natur, seine Lieben und sich selbst verteidigen kann.

Für die Trainingsteilnahme gelten die Regeln des Bujinkan Honbu Dojo in Japan.

 

 

Tenshinryu Hyoho

Seit 2020 üben wir (Tímea Farkas und Frank Groß-Farkas) auch Tenshinryu Hyoho in unserem Dojo als Tenshinryu-Online Mitglieder.

 

Tenshinryu Hyoho ist eine Schwertschule aus der Edo Zeit die von den Shirindan (eine Schatteneinheit/Sondereinheit) im Dienste der Tokugawa verwendet wurde.Viele der Techniken stammen aus der Yagyu-Linie.

 

  1. Seit 13.11.2022 haben wir die offizielle Tenshinryu-Online Austria Trainingsgruppe .

 

 

 

 

Kagami Dojo

TOKUSA NO KANDAKARANO O MINA

Das Kagami Dojo ist ein Bujinkan Budo Taijutsu Dojo geleitet von Frank Groß-Farkas 5. Dan Bujinkan Budo Taijutsu. 

 

Den Namen Kagami 鏡 hat unsrer Dojo, da der Spiegel, wie unser Selbst (das Wahre Selbst, das Herz, nicht das Ego), poliert werden muss  um seine Aufgabe erfüllen zu können. 

Das Material der Kagami ist meist ein hartes Material, ein Metal ( Messing, Bronze, Silber, Gold, Stahl u.s.w.) oder ein Edel- bzw Halbedelstein. Durch das Anwenden von immer feiner werdenden Poliermateriaien  ( im Budo unser Taijutsu ) und ausreichend Geduld und Ausdauer 

忍, erreicht die Oberfläche des Kagami (Herz) den Glanz eines Spiegels der fähig ist das Daikomyo 大光明 -" das Große Licht"- in die Welt zu reflektieren.

 

Mit anderen Worten, durch stetiges Training im Taijutsu polieren und reinigen wir unseren Herzen um ein natürlicher Mensch zu werden, der das göttliche Licht in die Welt hinausstrahlt.

 

 

 


Probetraining nach Rücksprache möglich!

 2733 Grünbach am Schneeberg,

Hauptplatz 7

Kinder: Mo. 17:30-18:30,

Erwachsene: Mo. 18:30-20:30

Tel: +43 664 479 0025, E-mail: bujinkan@kagami.at

 


Mitglied bei Bujinkan Austria

Besucher

Kagami-Bujinkan-Dojo-Grünbach am Schneeberg 0