Die 9 Ryuha des Bujinkan

Die 9 Ryu des Bujinkan

Ryu bedeutet Schule oder Stilrichtung

Es gab zeitweise über 1000 verschiedene Budo-Schulen. Die meisten davon verschwanden ebenso schnell wie sie kamen. Nur die absolut Besten haben sich bis heute erhalten. Viele wurden mit der Zeit innerhalb einer Schule zusammengefaßt.

Im Bujinkan wurden die hier aufgeführten neun Ryu zusammengefasst und gelehrt. Davon sind nur drei typische Ninja-Ryu, drei wurden von Ninja und Samurai verwendet während die restlichen drei reine Samurai-Schulen sind.

Heute ist es leider (oder glücklicherweise) nicht mehr möglich, die Wirksamkeit der Techniken in der Realität zu erproben. Sicher gäbe es in vielen Situationen die Möglichkeit, Techniken zu erproben, diejenigen, die in der Exekutive oder beim Militär arbeiten haben ja die Möglichkeit dazu, natürlich angepasst an den heutigen Umfeld, Gesätze und Gegebenheiten.

Aber bitte haltet Euch immer an die erste Regel:

Das wichtigste ist Euer Überleben!

Des Weiteren, einen Kampf gewinnt man nur wenn alle Beteiligten gesund nach Hause gehen können. Besser is es gefährliche Situationen rechtzeitig zu erkennen und auszuweichen!

Warum? Es gibt oft Situationen, die eine tätliche Auseinandersetzung als einfachsten Ausweg erscheinen laßen, doch als Ninja (selbst wenn man noch keiner ist, ist man auf dem Weg) achtet man das Leben und die Gesundheit jedes Lebewesens. Es ist kein Zeichen von Durchsetzungsvermögen oder Kraft und Stärke, jeden Angreifer platt zu machen, ganz im Gegenteil, Gewalt ist immer ein Zeichen geistiger Schwäche. Sicher gibt es Situationen, wo es ohne körperliche Gewalt nicht geht, aber diese sollten die absolute Ausnahme sein und bleiben.

 

Die 9 Ryuha sind:

  1. Togakure Ryu (Ninpo) - Die Schule der verborgenen Tür - ein Ninja-Ryu, gegründet von Daisuke Togakure und nun fast schon eintausend Jahre alt

  2. Gyokko Ryu (Koshijutsu) - Schule des mit Juwelen geschmückten Tigers - der älteste Stil, vermutlich schon um 618 n. Chr. in China gegründet

  3. Kukishinden Ryu (Happo Hikenjutsu) - Die Schule der neun Dämonengötter - entstanden aus dem Kukishin Ryu

  4. Shinden Fudo Ryu (Dakentaijutsu) - Die Schule des Unbewegten Herzens - Mitte des 12. Jahrhundert gegründet und eng mit der Natur verbunden

  5. Gyokushin Ryu (Ninpo) - Die Schule des mit Juwelen geschmückten Herzens - ein geheimnisvoller Ninja-Ryu, der bekannt für den Gebrauch des Lassos war

  6. Koto Ryu (Koppojutsu) - Die Schule des den Tiger niederschlagens - vermutlich von China über Korea gekommen, spezialisiert auf harte Schläge mit den Fingern auf die Nervenzentren

  7. Takagi Yoshin Ryu (Jutaijutsu) - Die Schule des Hoher Baum-Weide-Geist - die Philosophie ist die Nachgiebigkeit (Eine Weide ist flexibel, aber ein hoher Baum ist zerbrechlich)

  8. Gikan Ryu (Koppojutsu) - Schule des Lernens von Gerechtigkeit - eine Schule, die Hatsumi noch nicht öffentlich gelehrt hat, weil sie sehr kompliziert sein soll

  9. Kumogakure Ryu (Ninpo) - Die Schule der verborgenen Wolke - ein Ninja-Ryu, der für den Gebrauch des Kamayari bekannt war und dessen Ninja in Rüstung in die Schlacht zogen

 

 
Kagami-Bujinkan-Dojo-Grünbach am Schneeberg